Wir rufen Sie an Sprache: English Turkish
STARTSEİTE FRAU MANN AUGE KONTAKT


(Brachioplastik)-(Oberarmstraffung)

CEVRE erfüllt dein Traum in seinem Krankenhausraum.

Mit dem Alter verliert die Haut an Elastizität. Als Folge einer Gewichtsabnahme oder einfach bedingt durch eine Gewebealterung zeigen sich an den Oberarmen Hautüberschüsse, wenn die Elastizitätsgrenze erreicht ist, die weder durch Sport noch durch Diät beseitigt werden können und nicht dem Schönheitsideal entsprechen. Immer mehr Frauen und Männern bedienen sich daher einer Oberarmstraffung. Die moderne Oberarmstraffung ermöglicht es, feine Wundnähte zu setzen und Blutgefäße und Nerven präzise miteinander zu verbinden. Anästhesie und Operationstechnik ist heutzutage bei der Oberarmstraffung nicht mehr so belastend wie früher und das oftmals gewonnene Selbstvertrauen spiegelt sich meist nicht nur im äußeren Erscheinungsbild wieder sondern hat auch einen positiven Einfluss auf das Privat- und Berufsleben.

ZİEL DER INTERVENTION: Das Ziel der Oberarmstraffung (Brachioplastik) ist, die Oberarme so zu formen, dass ein schöner, ästhetischer Gesamteindruck entsteht. Durch den speziell auf die Patienten ausgerichteten Eingriff erhalten Arme eine schlanke und schöne Form. Der gesamte Körper wirkt durch die Straffung verändert, ist insgesamt harmonischer.

VOR DER INTERVENTION: Um zu beurteilen, ob der OP-Wunsch realisierbar ist, sollten Sie uns zunächst 2 begreifliche Fotos (Bild vom Arm, vorne und von der Seite) einreichen oder per E-Mail zu uns schicken. Am Tag vor dem Eingriff findet die persönliche Beratung, medizinische Aufklärung sowie eine Untersuchung durch den operierenden Arzt statt. Beim Beratungsgespräch wird das Verfahren sowie der Verlauf und die evtl. Schnittführung des Eingriffes besprochen und markiert.

KRANKENHAUSAUFHENTALS: 2 Tage stationär im Krankenhaus (bei Bedarf im Hotel)-selbstauflösende Fäden oder 15 Tage später beim Hausarzt die Fäden entfernen lassen- 15 Tage danach, von Chirurgen oder vom Hausarzt die Bandage entfernen lassen. 6-8 Wochen muss der Kompressionsmieder bei Tag und Nacht getragen werden.

OPERATIONVERFAHREN: Bei der Oberarmstraffung auch Brachioplastik genannt, werden zuerst das überschüssige Haut- und Fettgewebe vermessen und anschließend die Schnittführung auf dem Oberarm markiert. Je nachdem wieviel Haut zu entfernen ist, kann es größere Schnitte bis zu 15 Zentimeter von der Achsel bis zum Ellenbogen geben. Die Schnittführen können gerade oder hockeyschlägerartig verlaufen und beginnen immer bei der Achselhöhle. Sobald der erste Schnitt gesetzt ist, wird die Haut des Oberarms angehoben und anschließend der Hautüberschuss und das Fettgewebe entfernt. Meistens wird auch das Fett aus angrenzenden Gebieten abgesaugt. Bei der Oberarmstraffung werden Nerven, Gefäße und das Fasziensystem geschont. Zu den Faszien gehören bindegewebsartige, elastische Hüllen um Muskelgruppen und Muskeln. Das Fasziensystem dient auch dazu, die Haut des Oberarms im Bereich der Achsel aufzuhängen. So können breite Narben vermieden werden und die Haut des Arms wird zur Achsel hin weiter gestrafft. Zum Schluss wird ein Kompressionsverband gelegt, den man ungefähr 3 Wochen tragen sollte. Die Arme lassen sich in den ersten Tagen nach der Operation nur eingeschränkt bewegen.

NARKOSE: Die Oberarmstraffungsoperation wird mit Vollnarkose durchgeführt.

NACH DER INTERVENTION: Für den Heilungsprozess und das endgültige Ergebnis ist Ihr Verhalten in den ersten Wochen nach der Operation sehr endscheidend. Nach der Operation sollte man in Ruhe, ohne Stress und Anstrengung verbringen, damit eine optimale Wundheilung einsetzen kann und kein Narbengewebe entsteht

- 6 bis 8 Wochen muss ein Kompressionsmieder getragen werden.
- 6-8 Wochen sollten Sie sich vorsichtig bewegen und übermäßige ruckartige Spannungen der Nahtlinien vermeiden.
- Körperliche Anstrengung (schweres heben-Strecken-ruckartige Bewegungen mit den Armen) sollten 3-4 Wochen vermieden werden.
- Man darf 6 Wochen lang kein Sport treiben.
- Sonnenbad oder Solarium mindestens 6 Monate vermeiden.

OPERATIONSNARBEN: Nach der Operation sind die Narben durch geschickte Schnittführung kaum zu sehen.

HEİLDAUER: Ca. 6 Wochen nach Operation, können alle beruflichen und gesellschaftlichen Aktivitäten wie man es davor gewohnt ist weitergeführt werden.

OPERATIONSZEİT: Die Oberarmstraffungsoperation dauert ungefähr 2-3 Stunden.

Zertifikate
  EUROPEAN BOARD OF PLASTIC,RECONSTRUCTIVE AND AESTHETIC SURGERY QUALITY RECOGNITION
EUROPEAN BOARD OF PLASTIC,RECONSTRUCTIVE AND AESTHETIC SURGERY QUALITY RECOGNITION
EUROPEAN UNION OF MEDICAL SPECIALISTS
EUROPEAN UNION OF MEDICAL SPECIALISTS
 
© Copyright 2010. All Rights Reserved. Web Design  
   
Stirnstraffung Augmentation Mammaplastik Mammareduktion Mastopexie